Mozart - Schubert

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)              
101. Andante, C-Dur, 2. Satz aus der Sonate Nr. 5 für Klavier, G-Dur KV 283
102. Andante grazioso (Thema und Variation I), 1. Satz aus der Sonate Nr. 11
für Klavier, A-Dur
KV 331
103. Allegro, 1. Satz aus der Sonate Nr. 12 für Klavier, F-Dur KV 332
104. Molto Allegro, 1. Satz aus der Sonate Nr. 14 für Klavier, c-moll KV 457
105. Allegro, 2. Satz aus der Sonate Nr. 6 für Violine und Klavier, G-Dur KV 301
106. Andantino cantabile (Thema und Variationen), 2. Satz aus der Sonate Nr. 11
für Violine und Klavier, G-Dur
KV 379
107. „Ave verum corpus”, Andante sostenuto, D-Dur für Violine und Klavier;
bearbeitet aus: Motette, Adagio für Chor, Streichorchester und Orgel
KV 618
Franz Xaver Neruda (1843-1915)
108. „Berceuse slave”, d’après un chant polonais, Andantino, d-moll für Violoncello
und Klavier
Op. 11
Walter Niemann (1876-1953)
109. „Schmetterling”, Presto giocoso e leggierissimo, As-Dur, Nr. 6 aus „Romantische Miniaturen” für Klavier Op. 33/6
Siegfried Ochs (1858-1929)
82. Arioso, Largo, D-Dur für Violine und Klavier; bearbeitet von Willy Burmester (1869-1933) aus: „Dank sei Dir, Herr”, Andante lento, ma non Adagio, im Stile Georg Friedrich Händel’s, A-Dur für Altstimme und Klavier
Leopold van der Pals (1884-1966)
110. „Vorfrühling”, Langsam, sehr frei im Vortrag, Nr. 1 aus „Stimmungen” für Klavier Op. 15/1
Sergej Rachmaninoff (1873-1943)
111. Prélude, Lento, cis-moll, Nr. 2 aus „Morceaux de fantaisie” für Klavier Op. 3/2
Max Reger (1873-1916)
112. Caprice, Allegro vivace, g-moll, Nr. 3 aus „Improvisationen” für Klavier Op. 18/3
113. Molto sostenuto, D-Dur, Nr. 7 aus „Träume am Kamin” für Klavier Op. 143/7
Vilhelm Rosenberg (1862-1944)
114. Andantino, nach dem Lied „Sang af Ærlighed varer langst”, G-Dur, für (Quer-)Flöte und Klavier
Domenico Scarlatti (1685-1757)
115. Pastorale, Allegretto, e-moll für Klavier; bearbeitet von Karl Tausig (1841-1871) aus: Sonate Nr. 26, Allegro, d-moll K 9
L 413
Franz Schubert (1797-1828)
116. Menuetto, Allegro moderato, h-moll, 3. Satz aus der Sonate Nr. 18 (Op. 78) – „Fantasia” für Klavier , G-Dur DV 894
117. Andante con moto, c-moll, 2. Satz aus dem Trio für zwei Violinen und Klavier,
Es-Dur; bearbeitet von Friedrich Hermann (1828-1907) aus: Klaviertrio Nr. 2
(Op. 100) für Violine, Violoncello und Klavier
DV 929
118. Andante con moto, g-moll, 2. Satz aus dem Streichquartett Nr. 14 (Op posth.) – „Der Tod und das Mädchen”, d-moll DV 810